Dawn Stahl ist die Gastsprecherin der diesjährigen Wertvoll Konferenz. Damit wir sie alle etwas besser kennenlernen, hat sie uns von einer schwerwiegenden Entscheidung erzählt, die ihr Leben verändert hat.

 

Hey Mädels,

Ich liebe das Abenteuer. Ich würde mich nicht wirklich als risikofreudig bezeichnen (andere vielleicht schon) Ha! Aber so manchmal mag ich doch eine schöne Herausforderung.

Ich liebe das abenteuerliche Leben, zu dem Gott dich und mich berufen hat. Ja, es ist ein Leben mit Risiko – ein Leben, in dem wir ihm glauben müssen, ihm vertrauen und im Glauben voran gehen müssen, wenn er uns ruft.

Sich auf das Abenteuer mit Gott einzulassen bedeutet einen ständigen Austausch von:

  • dem Bekannten gegen das Unbekannte
  • dem Sicheren gegen das Risiko
  • dem Bequemen gegen das Unbequeme

Ich wurde mit allen drei dieser Faktoren konfrontiert, als ich 21 Jahre alt war. Ich besuchte das College und war dabei, ein Lehramt-Studium zu absolvieren. Doch plötzlich spürte ich, wie Gott begann, die Richtung meines Lebens zu verändern. Ich sollte die Stadt, in der ich mich befand, verlassen und ein Bibelstudium in Tennessee anfangen. Ihr müsst wissen, dass ich ein New Yorker Mädel war und noch nie im Süden der USA gewesen war. Es war aufregend und beängstigend zugleich. Ich war aufgeregt bei dem Gedanken dass Gott zu mir sprach, aber auch eingeschüchtert als ich mit dem Unbekannten, dem Risiko und der Unbequemlichkeit der Veränderung konfrontiert war. Abenteuer mit Gott werden immer mindestens eine von diesen Komponenten beinhalten.

Es war also Zeit für mich, eine Entscheidung zu treffen! Alles, was es von mir brauchte, war ein „Ja“ von mir an Gott. Also packte ich mein Auto voll, nahm 300 Dollar und einer Kühltasche voll Essen auf meinem Rücksitz mit und machte mich auf nach Tennessee.

Ich bereue nichts und ich bin so froh, dass ich Gottes nächstem Schritt für mein Leben gefolgt bin. Die Entscheidung, die ich vor Jahren traf, war eine der besten Entscheidungen meines Lebens.

Weißt du, in Jeremiah 29, 11 steht:

“Denn ich weiß ja die Pläne, die ich für euch habe, spricht der Herr, Pläne des Heils und nicht des Unheils; denn ich will euch eine Zukunft und eine Hoffnung geben.”

Gott versucht uns immer dazu zu bringen, mit seinen Plänen für unser Leben zu kooperieren. Das bedeutet, dass wir uns auch diesen drei Faktoren stellen müssen – dem Unbekannten, dem Unsicheren oder dem Unbequemen.

So, was auch immer er dir gerade für einen Schritt zeigt – sag “Ja” und lebe das nächste Abenteuer.

 

Alles Liebe,

Dawn

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.